Salzburger Sommerzins-Anleihe

Ihr gewinnbringendes Investment bei Raiffeisen Salzburg

Salzburger Sommerzins-Anleihe 2017

Eckdaten für Anleger

  • Im ersten Jahr erhalten Sie einen Fixkupon, im Anschluss erfolgt die Anpassung vierteljährlich
  • Sie erhalten als Kupon den 3-Monats-Euribor und partizipieren an steigenden Marktzinsen bis zu 2,50% p.a.
  • Bei einem gleich bleibenden oder niedrigeren Zinsniveau schützt Sie der Mindestkupon von 0,50% p.a.
  • Die Anleihe hat eine Laufzeit von 7 Jahren
  • Rückzahlung zu 100% am Laufzeitende

Vorteile

  • Startkupon mit 1,25% p.a.
  • 1:1 Partizipation an steigendem Zinsniveau bis 2,50% p.a.
  • Attraktiver Mindestkupon von 0,50% p.a.
  • Kapitalrückzahlung zu 100% am Laufzeitende
  • Sicherheit des Raiffeisenverbandes Salzburg

Risiken

  • Der variable Kupon ist mit 2,50% p.a. begrenzt, auch wenn der 3-Monats-Euribor höher festgestellt wird
  • Kursschwankungen während der Laufzeit möglich, bei vorzeitigem Verkauf kann es zu Verlusten kommen
  • Der Investor trägt mit dem Kauf dieser Anleihe das Bonitätsrisiko der Raiffeisenverband Salzburg eGen
    (Emittentin). Die Anleihe unterliegt besonderen Vorschriften, die sich bereits bei einem wahrscheinlichen
    Ausfall der Emittentin nachteilig auswirken können (zB Reduzierung des Nennwerts, Umwandlung in Eigenkapital,
    Aussetzung von Zinszahlungen). Näheres auf www.rvs.at/eigenemissionen oder bei Ihrem Berater.

 


       Termin vereinbaren 



Entwicklung des 3-Monats-Euribor seit 2007

Was ist der 3-Monats-Euribor? Euribor steht für Euro Interbank Offered Rate. Es handelt sich um einen Durch-schnittszinssatz, den die großen internationalen Banken im Euroraum untereinander für Termineinlagen ver-rechnen. Der Zinssatz wird täglich neu berechnet. Der 3-Monats-Euribor ist der Referenzwert für Veranlagun-gen mit einer Laufzeit von 3 Monaten.

Sommerzinsanleihe Chart 2017

 

 

 

Maximalverzinsung
Salzburger Sommerzins-Anleihe

Mindestverzinsung
Salzburger Sommerzins-Anleihe

 

 

 

Aus der hier dargestellten historischen Entwicklung kann keinesfalls eine Entwicklung des 3-Monats-Euribor Zinssatzes für die Zukunft abgeleitet werden. Chart: Juni 2017 Quelle: Raiffeisenverband Salzburg

Steuerliche Behandlung

Die Kupons dieser Anleihe unterliegen bei in Österreich steuerpflichtigen Privatpersonen der Kapitalertragssteuer (KESt II) in Höhe von 27,5% des ausgeschütteten Kuponwertes. Mit Abzug der KESt II ist bei in Österreich steuerpflichtigen Personen die Einkommensteuer abgegolten. Realisierte Kursgewinne aus Anleihen unterliegen beim österreichischen Privatanleger gemäß dem Budgetbegleitgesetz 2011 seit dem 01.01.2016 der Wertpapiergewinn-KESt von 27,5%. Diese wird von der Bank automatisch berechnet und an das Finanz-amt abgeführt. Die steuerliche Behandlung bezieht sich auf den Rechtsstand zum Zeitpunkt des Emissionsbeginns.

 

Emittent:                                              Raiffeisenverband Salzburg eGen
ISIN:                                              AT0000A1WLJ0
Laufzeit:                                              21.06.2017 bis 20.06.2024
Verzinsungsbeginn: 21.06.2017
Kuponfälligkeit:                                              21.06.2018, danach vierteljährlich jeweils am 21.03., 21.06., 21.09. und am 21.12. eines jeden Jahres
Verzinsung: 1,250% p.a. vom 21.06.2017 bis einschl. 20.06.2018 (jährlich); anschl. vierteljährliche Anpassung an den 3-Monats-Euribor, mindestens 0,50% p.a., maximal 2,50% p.a. (Zinsmethode: 30/360)
Kündigung: Ausgeschlossen
Emissionsvolumen: Bis zu EUR 30 Mio.
Ausgabepreis: Erstausgabekurs: 100,20%
Mindestbetrag und Stückelung: EUR 100,00
Börsenotierung: Derzeit nicht vorgesehen, eine Börseeinführung ist jedoch möglich
Rückzahlung: Während der Laufzeit täglicher Verkauf zum aktuellen Rücknahmepreis möglich
Tilgung: 21.06.2024 zu Kurs 100,00%

 

Salzburger Sommerzins-Anleihe 2017

*Marketingmitteilung des Raiffeisenverbandes Salzburg eGen. | Disclaimer: Marketingmitteilung des Raiffeisenverbandes Salzburg eGen. Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Rechtsverbindlich und maßgeblich sind allein die Angaben der Emissionsbedingungen bzw. der Endgültigen Bedingungen. Diese sind im Zusammenhang mit dem Basisprospekt der Emittentin vom 15.09.2016 einschließlich aller in Form eines Verweises einbezogener Dokumente und Nachträge zu lesen. Der Prospekt wurde am 15.09.2016 veröffentlicht und bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG hinterlegt. Der Prospekt einschließlich aller Nachträge und die Endgültigen Bedingungen sind beim Raiffeisenverband Salzburg, Schwarzstraße 13-15, 5020 Salzburg jederzeit kostenlos erhältlich, sowie in elektronischer Form auf der Webseite der Emittentin unter www.rvs.at/eigenemissionen abrufbar. Jede Veranlagung in Finanzinstrumente ist mit einem Risiko (auch mit dem des Totalverlusts) verbunden. Die Rückzahlung der Anleihe zum Nennwert erfolgt gemäß Anleihebedingungen zum Rückzahlungstermin. Kursschwankungen, Zinsänderungen und Bonitätsverschlechterung des Emittenten können den Wert, Kurs oder Ertrag negativ beeinflussen. Ein vorheriger Verkauf ist zum jeweils aktuellen Kurs der Anleihe möglich. Dieser kann unter dem Emissionskurs liegen, so dass der Anleger bei vorzeitigem Verkauf der Anleihe möglicherweise nicht die gesamte investierte Summe zurück erhält. Hinweis für Anleger aus Non-EUR-Ländern: Die Wertentwicklung kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die steuerliche Behandlung hängt von persönlichen Verhältnissen ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Emittent der Anleihe ist der Raiffeisenverband Salzburg eGen. Impressum: Medieninhaber: Raiffeisen Medienverein Salzburg, 5020 Salzburg. Bild: © Fotolia.com 

Stand: Juni 2017